Unterlagen und Infomationen zur Ausbildung an den Seminarschulen

Termine und Fristen finden Sie hier.

 

Unterrichtsorganisation

 
Hinweise Unterrichtseinsatz 1. Ausbildungsjahr
 
Einsatz in Flüchtlingsklassen

 

Hauptseminarmodule

Die Inhalte der Hauptseminarmodule werden an den Seminarschulen aufgegriffen und praxisnah vertieft. Unterstützungangebote für Seminarlehrkräfte befinden sich im internen Bereich.

 

Lehrproben

Im 1. Ausbildungsjahr findet je eine Lehrprobe in der beruflichen Fachrichtung und dem Unterrichtsfach statt.

 
Lehrprobe Eröffnung und Niederschrift
 
Lehrpoben Ablauf Übersicht
 
Beobachtungsbogen

 

Hausarbeit

Das Thema der Hausarbeit wird gemäß § 18 LPO II von einem der beiden Seminarlehrkräfte in gegenseitiger Absprache vergeben und bedarf der Genehmigung durch den Seminarvorstand.

 
Hinweise zur Hausarbeit
 
Bewertungsbogen Hausarbeit

 

Kolloquium/Mündliche Prüfungen

  • Jede Seminarlehrkraft prüft seine eigenen Referendarinnen und Referendare im eigenen Fach.
  • Jede Seminarlehrkraft darf im Kolloquium nicht seine eigenen Referendarinnen und Referendare prüfen.
  • Termine und Prüfer werden auf der Internetseite nach dem Login hier bekannt gegeben. Jede Seminarlehrkraft prüft ihren Einsatz (ggf. auch an unterschiedlichen Orten möglich).

 

Gutachten

  • Gegen Ende des Vorbereitungsdienstes erstellen die Seminarlehrkräfte I und II in gegenseitiger Absprache einen Gutachtenvorschlag für jeden Referendar.
  • Vorlagen für das Gutachten befinden hier.
  • Termine und Fristen befinden sich hier.
 
Kriterien für das Gutachten

 

Entwicklungsgespräch

Im 1. Ausbildungsjahr werden von jeder Seminarlehrkraft mindestens 2 Entwicklungsgespräche mit jedem/r Referendar/in geführt und dokumentiert.

 
Vorlage für Entwicklungsgespräch

 

Kooperationsmodell Berufsschule - Wirtschaftsschule

 
Vereinbarung zum Kooperationsmodell Berufsschule-Wirtschaftsschule

 

Tätigkeitsnachweis

  • Die Referendarinnen und Referendare führenTätigkeitsnachweise.
  • Die hier bereitgestelle Vorlage für die Tätigkeitsnachweise der Referendarinnen und Referendare dient als Hilfestellung. Sie kann von der Seminarlehrkraft angepasst werden.
  • Die Tätigkeitsnachweise verbleiben bei der Seminarlehrkraft.
 
Vorlage für Tätigkeitsnachweise